projekte

Projekte

 
 
FlexNow
Konfigurierbares Prüfungsverwaltungssystem

FlexNow ist ein integriertes Modul- und Prüfungsverwaltungssystem mit Selbstbedienungsfunktionen im Internet, das seit 1994 am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere Systementwicklung und Datenbankanwendung, an der Universität Bamberg entwickelt wird.

FlexNow ist speziell für die Unterstützung studienbegleitender Prüfungssysteme (Credit-Point-Systeme) konzipiert, die besonders hohe Anforderungen an Flexibilität, zu verwaltendes Mengengerüst und Lenkung des Prüfungsprozesses stellen. Daneben werden herkömmliche Blockprüfungssysteme unterstützt.

Der fachliche Kern von FlexNow sind die zu verwaltenden Prüfungs- bzw. Studienordnungen, die unter Verwendung eines grafischen Werkzeugs modelliert werden. Aufbauend auf diesen Meta-Daten unterstützt FlexNow! den kompletten Prüfungsprozeß: von der Erstellung des Prüfungsangebotes über die Prüfungsanmeldung via Internet, die Prüfungslogistik (Raum- und Zeitplanung), die Erfassung der Korrekturdaten durch die Prüfer bis hin zur Erstellung von Bescheiden und Zeugnissen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekthomepage von FlexNow.

CEUS-HB
Computerbasiertes Entscheidungsunterstützungssystem für die Hochschulen in Bayern Beschreibung CEUS

Die erweiterte Autonomie der Hochschulen, ein verschärfter Wettbewerb zwischen den Hochschulen und generell die Notwendigkeit einer zukunftsweisenden Neugestaltung des Hochschulsystems erfordern weitreichende Entscheidungen seitens der Hochschulen und der Länder. Hierfür werden verläßliche und vergleichbare Informationen über das Prozeßgeschehen in den Hochschulen und über die eingesetzten Ressourcen benötigt. Diese Informationen sind in der erforderlichen Qualität derzeit im allgemeinen nicht verfügbar. Computerbasierte Entscheidungsunterstützungssysteme werden kaum eingesetzt. In vielen Fällen beschränkt sich die Unterstützung von Entscheidungen auf Reportfunktionen einzelner operativer Anwendungssysteme.

Im Gegensatz dazu stellen computerbasierte Entscheidungsunterstützungssysteme für Wirtschaftsunternehmen seit vielen Jahren ein unverzichtbares Hilfsmittel dar. Seit einigen Jahren gewinnen Data Warehouse-Systeme als Bestandteil von Entscheidungsunterstützungssystemen an Bedeutung. Es liegt nahe, den Einsatz von Data Warehouse-Systemen auch im Hochschulbereich in Betracht zu ziehen.

Aus diesem Grund wurde 1999 vom Bayerischen Staatsministers für Wissenschaft, Forschung und Kunst das Projekt CEUS mit dem Auftrag der Konzeption eines Data Warehouse-Systems für die Bayerischen Hochschulen initiiert. Ziel des Projekts ist es, ausgehend von einer umfassenden Informationsbedarfsanalyse ein Data Warehouse-System zu entwerfen und prototypisch zu realisieren, das speziell auf die Belange der Hochschulen zugeschnitten ist.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekthomepage von CEUS-HB.

vhb
Virtuelle Hochschule Bayern

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) stellt seit ihrer Eröffnung am 15. Mai 2000 via Internet ein multimediales Lehrangebot zur Verfügung, das aus Beiträgen bayerischer Hochschulen zusammengesetzt ist. Das Angebot wird derzeit von den fünf Fachbereichen (Schools) Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Medizin und Schlüsselqualifikationen erbracht. Später werden weitere Fachbereiche hinzukommen. Anbieter sind konkret die beteiligten Hochschulen bzw. deren Hochschullehrer, die Vorschläge für virtuelle Lehrveranstaltungen einreichen und durch die vhb akkreditieren lassen können. Die Lehrangebote werden einem kontinuierlichen Qualitäts-Management durch Nutzer und Fachexperten bezüglich der Inhalte, der Materialien, der tutoriellen Betreuung und der eingesetzten Technik unterzogen.

Die Organisationsstruktur der vhb als Verbundorganisation aller bayerischen Hochschulen impliziert eine verteilte Anwendungssystem-Architektur. Die administrativen Daten werden zentral bei der vhb vorgehalten, das eigentliche Kursmaterial wird dezentral auf Medienservern der Anbieter bereitgestellt. Den Kern dieser Architekur bildet das Prüfungsverwaltungssystem FlexNow.

 

 
Kontakt | Impressum